Lage

Gasthaus Engel (früher Hotel Engel) liegt mitten im Zentrum von Küssnacht, direkt am Kreisel «Hauptplatz», wo die Grepperstrasse, Oberdorf und Bahnhofstrasse zusammentreffen. Die Bushaltestelle ist direkt vor dem Gasthaus. Parkiermöglichkeiten befinden unter anderem am See: Kupfergasse und Seeplatz. Beide Parkplätze sind nur wenige Gehminuten vom Gasthaus Engel entfernt.

Küssnacht (schweizerdeutsch: Chüsnacht; bis 31. Dezember 2003 offiziell Küssnacht am Rigi) ist der grösste Ortsteil der Gemeinde Küssnacht. Diese bildet zugleich einen Bezirk im Kanton Schwyz in der Zentralschweiz und liegt am nordöstlichen Arm des Vierwaldstättersees und am Südwestufer des Zugersees. Küssnacht ist bevölkerungsmässig hinter Einsiedeln die zweitgrösste Ortschaft im Kanton.

Auf dem Weg von Küssnacht nach Immensee befindet sich die Hohle Gasse, die durch Friedrich Schillers Drama Wilhelm Tell weltweite Bekanntheit erlangte, da dort Wilhelm Tell den Landvogt Gessler mit einer Armbrust erschossen haben soll. Zwischen Küssnacht und Merlischachen steht die Astrid-Kapelle zum Gedenken an die dort tödlich verunglückte Königin Astrid von Belgien.

Die Gemeinde Küssnacht besteht aus den Ortschaften Küssnacht mit dem Weiler Haltikon, Immensee und Merlischachen. Die Nachbargemeinden sind Udligenswil, Adligenswil, Meggen, Greppen, Arth, Meierskappel, Risch sowie über dem Zugersee Walchwil. Wie der frühere Gemeindename sagt, liegt der Ausflugsberg Rigi auf Gemeindegebiet, welcher mit 1‘797 m ü. M. auch der höchste Punkt der Gemeinde ist. Der tiefste Punkt ist der Zugersee mit 413 m ü. M.

 

Logo Sidler Design